Swiss Cup 1. Fahrt

Heute Abend klappte es mit der ersten Fahrt. Fuchsjagd und Qual der Wahl ab einem gemeinsamen Startplatz galt es zu absolvieren. Stefan fuhr den Fuchsballon so, dass wir zuerst aus grosser Höhe auf das östliche der beiden HWZ absinken mussten. Das gelang mir sehr gut und ich markerte auf etwas mehr als 1,5 Meter. Die Anfahrt auf das Fuchs-Ziel war dann etwas tückisch aufgrund der topografischen Gegebenheiten. Kurz vor dem Ziel liefen zwei Täler zusammen und verwirbelte die Bodenwinde. Mit ca. 25 Metern liege ich hier etwa im Mittelfeld.

Morgen früh hoffen wir auf möglichst wenig Nebel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.