SMHL 5. Fahrt

HWZ, CRT (Zielanfahrt mit Zeitfenster), ELB und FON waren heute die Aufgaben.

Beim HWZ sank ich zu früh ab und markerte nur noch knapp in die MMA. Leider gibts dafür nicht sehr viele Punkte. Vor dem CRT bremsten die meisten Ballone ab, weil Marker in der MMA nur während den jeweils ersten 15 Minuten jeder halben Stunde gültig waren. Das führte dazu, dass kurz nach 07.00 Uhr der Grossteil des Feldes auf das Ziel zusteuerte. Ich machte mir ein kleines Geburtstagsgeschenk und markerte zum ersten Mal in meiner Ballonfahr-Karriere auf 0cm. Ein Video aus Sicht meiner Crew gibt es hier.

Danach fuhren wir möglichst nach Nordosten für den ersten Schenkel des Ellbogens. Bis dahin waren die Winde definierter und angenehmer zu steuern als an den ersten beiden Morgen. Während der zweiten Hälfte des ersten Schenkels schlief der Wind komplett ein und ich musste ein sehr gutes Resultat aufgeben um noch das FON fahren zu können. Dieses gelang dann bei über 20km/h und 3km Deklarationsdistanz mit rund 30 Metern Ablage nicht schlecht. Wir werden sehen was die Auswertung bringt.

2 Gedanken zu „SMHL 5. Fahrt

  1. Was füre rangliste!!! 🙂
    Und was füren treffer! :O gratuliere!

  2. Wau so lässig gratulatinen an die ganze krew.
    Geniesst den abschluss!
    Lg claretta

Kommentare sind geschlossen.