WM 2022 Siegerehrung

Bei schönstem Wetter wurde Stefan Zeberli die Goldmedaille und der Wanderpokal für den Weltmeistertitel übergeben. Nach Jahren an der Spitze ist es der wohlverdiente Höhepunkt einer inspirierenden Ballonfahrer-Karriere. Silber ging an Yudai Fujita aus Japan, Bronze sicherte sich Nicolas Schwartz aus Frankreich. In der Nationenwertung siegt Frankreich vor Japan und der Schweiz. Ein respektables Ergebnis für unsere Nationalmannschaft und ein Zeichen der abermaligen hervorragenden Zusammenarbeit.

Bei mir bleiben mit dem 15. Schlussrang gemischte Gefühle zurück. Auf der einen Seite bin ich glücklich, dass wir uns nach dem schlechten Start so weit nach vorne kämpfen konnten, auf der anderen Seite fehlen so wenige Punkte zu den Top Ten, dass die vielen grossen Fehler der vergangenen Woche noch etwas mehr schmerzen. Mittlerweile sind wir auf dem Weg nach Hause und freuen uns auf einen geregelten Alltag 🙂

Mit dem WM-Titel von Stefan und der Silbermedaille von Kurt Frieden und Pascal Witprächtiger beim Gordon Bennett Rennen bleibt die Schweiz auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Ballonnation.

2 Gedanken zu „WM 2022 Siegerehrung

  1. Bravo, Bravo, Bravo Roman? ich gratuliere dem ganzen Team ganz herzlich! Du/ihr habt gekämpft und euer Bestes gegeben. Wenn, wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre, ja dann….. Aber die rote Farbe bei den Teilnehmerteams leuchtet doch toll hervor! Die Schweiz als Mini – Land hat einen Punkt gesetzt. Mitmachen kommt vor dem Rang! Ich habe die Daumen gedrückt. Hauptsache, ihr ALLE kommt heil und ganz mit vielen Erfahrungen zurück in den Alltag. Lasst euch feiern! ???????

Kommentare sind geschlossen.