EM 2019 4. und 5. Fahrt

Nachdem mir gestern zwei gute Aufgaben gelungen waren (PDG und HWZ) lief es bei der doppelten Fuchsjagd heute Morgen nicht ganz so gut. Beim ersten Ziel sollte es noch einigermassen Punkte geben, am Zweiten erwarte ich eine sehr tiefe Punktzahl. Aufgrund der vielen Ballone um mich herum konnte ich nicht mehr steigen und musste den Marker relativ weit vom Kreuz fallenlassen.

Heute Morgen lag ich noch auf dem hervorragenden zweiten Rang. Die Strafpunkte sind aber noch nicht verteilt und die Fahrt heute Morgen wird nochmals einiges verändern. Es dürfte knapp werden für das Podest. Wir hoffen auf das Beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.